Logo Silke Wengenroth
Rechtecke über Inhalt
Printmedien begeistern und berühren

Gutes Design BERÜHRT und BEGEISTERT!

Grafik linke Seite
Printmedien

Printmedien Gestaltung – professionelle Printmedien erstellen lassen

Flyer, Plakate, Broschüren, Karten, Einladungen, Tickets, Gutscheine, Etiketten, Geschäftsberichte … In den Bereich Printmedien erstellen, fällt das, was sich grafisch gestalten und bedrucken lässt. Hier kommt, zu der optischen Kommunikation, ebenfalls der haptische Eindruck hinzu. Desweiteren hat man bei den verschiedenen Printmedien auch die Möglichkeit über Form, Faltung, Stärke des Papieres zu wählen. Merkmal einer guten Gestaltung ist ein durchgängiges Design aller eingesetzten Printmedien, um wiedererkannt zu werden.

Gerne unterstütze ich Sie dabei.

Printmedien erstellen lassen - Nähere Erläuterung

Die visuelle Umsetzung wird anhand der Inhalte und des Corporate Designs ausgewählt und gestaltet. Ich erarbeite für Sie ein Gestaltungsraster (d.h. die Einteilung der Seiten und der Position von Text und Bildern), wenn noch nicht vorhanden. Dieses wird wiederum ins Corporate Design mit aufgenommen. Ziel ist es dadurch eine langfristige, wiedererkennende und zielgerichtete Kommunikation mit der Zielgruppe zu erreichen.

Zudem geht es in den einzelnen Printmedien darum, Texte und Bilder entsprechend einzusetzen, damit die Zielgruppe die benötigten Infos und Inhalte daraus entnehmen kann. Weiter ist wichtig, dass die Inhalte verständlich sind und die Texte in ihrer Gestaltung den Leser zum Lesen animieren. Das bedeutet Texte müssen in Ihrem Umfang auf das Werbemittel angepasst sein und so gestalterisch angeordnet und gegliedert werden, dass die Kommunikation erfolgreich gelingt.

Bei der Printmedien Gestaltung kommt neben dem visuellen Eindruck auch noch der haptische Eindruck hinzu. Durch eine entsprechende Auswahl des Papiers kann man die Kommunikation und den „Eindruck“ verstärken. Beispielsweise durch ein umweltfreundliches Papier bei einem auf Nachhaltigkeit ausgerichtetem Unternehmen oder einem Druck mit Veredlungen, wenn es ausgefallen und individuell sein soll. Diese haptischen und auch optischen Vorteile, sich oder sein Unternehmen zu präsentieren, zu überzeugen, gehört mit zu der Gestaltung von Printmedien.

Es gibt desweiteren die Möglichkeit, bei der Printmedien Erstellung, über Format oder Faltung zu wählen. Beispielsweise bei der Flyererstellung: Hier gibt es verschiendene Möglichkeiten der Faltung, aber auch des Formates und der Ausrichtung (Hochformat oder Querformat..). Auch der Einsatz der Printmedien muss berücksichtig werden. Liegen die Flyer beispielsweise aus oder werden sie verschickt.

Auswahl der Printmedien

Die Möglichkeiten, die man bei der Auswahl an Printmedien hat, sind vielfältig: von Flyer und Broschüren bis hin zu Einladungen und Etiketten. Auch hier gilt der Blick, was brauche ich, wo liegen die Ziele und die Zielgruppe?

Erfolg der Printmedien durch Printmedien Gestaltung

Der Erfolg einzelner oder kombinierter Medienkanäle, kann man durch eine durchgängige, nachhaltige Gestaltung positiv beeinflussen. Immer den Blick auf die Zielgruppe gerichtet, die mich als Unternehmen und meine Inhalte wiedererkennen soll. Welche Inhalte werden wie gezeigt? Wo und wie wird es eingesetzt? Die Möglichkeiten beim Printmedien erstellen sind wie beschrieben vielfältig und beziehen sich auf den Inhalt und die Ausrichtung des Unternehmens.

Hier biete ich Ihnen meine Leistungen an.

In einem Briefing gehe ich diese Punkte mit Ihnen durch.

Damals und Heute. Die Druckkunst hat sich verändert.

 

Printmedien Rolle damals
Sprechen Sie mich an